Dual DT 210 im Test

Details
Riemenbetrieb
DC-Servo Gleichstrommotor
Diamant-Nadel
33 und 45 U/Min Drehzahl
Umschaltbarer Phonoverstärker

Der DT 210 von Dual ist ein preiswerter Schallplattenspieler, der es erlaubt ältere Musikträger abzuspielen. Da das Model auch mit einem USB-Anschluss versehen ist, kann der Dual DT 210 auch zum Digitalisierung von Schallplatten eingesetzt werden. Der integrierte umschaltbare Vorverstärker erlaubt das direkte Anschließen an allen Audio– und Phono-Eingänge. Des Weiteren ist der DT 210 mit einem Line-Out-Kabel versehen, wodurch er direkt mit einem externen Verstärker verbunden werden kann.

Der Dual DT 210 im Test

Dual DT 210Auf den ersten Blick macht der Dual DT 210 schon einmal einen guten Eindruck, wodurch er die grobe Sichtprüfung gut besteht. Das Gerät ist gut verarbeitet und auch an den verwendeten Materialien gibt es nichts zu bemängeln. Auch die Haube zeigt keine Schwachstellen, wie etwa an den Scharnieren, auf. Der Riemenbetriebene Aluminium-Drehteller läuft rund und eiert nicht. Auch zitternde Bewegungen sind nicht zu bemerken gewesen, wodurch das Gerät bei beiden Geschwindigkeitsstufen eine gute Laufruhe zeigt. Der Tonabnehmerarm läuft sauber auf der Spur und sorgt somit für eine gute Akustik, welche ohne störende Geräusche widergegeben wird. Bei dem DT 210 von Dual handelt es sich um einen vollautomatischen Plattenspieler, bei welchem der Tonarm automatisch aufsetzt und die Autostop-Funktion am Plattenende eintritt. Des Weiteren ist der DT 210 von Dual mit einem umschaltbaren Phono-Vorverstärker versehen, wodurch spezielle Phonoeingänge überflüssig werden. Somit kann dieser Schallplattenspieler an Audio- und Phono-Eingängen gleichermaßen angeschlossen werden. Leider ist das, im Lieferumfang inbegriffene, Audiokabel ein wenig kurz. Wer etwas weitere Verbindungen legen möchte, muss daher auf ein Verlängerungskabel zurückgreifen. Damit der Dual DT 210 auch mit einem externen Verstärker verbunden werden kann, ist dieser mit einem Line-Out-Kabel versehen. Natürlich unterstützt das Gerät auch die Digitalisierung von Schallplatten. Hierfür muss das Gerät lediglich über den USB-Anschluss mit einem Rechner verbunden werden. Die passende Software ist im Lieferumfang enthalten.

Fazit

Mit dem DT 210 von Dual ersteht man einen kompakten und funktionellen Schallplattenspieler, zu einem recht günstigen Preis. Das Modell erlaubt unterschiedliche Anschlussmöglichkeit, die Digitalisierung von Schallplatten und liefert eine recht gute akustische Leistung. Des Weiteren befinden sich im Lieferumfang diverse Anschlusskabel und eine Software für PC und Mac. Dadurch kann man den Schallplattenspieler direkt nutzen ohne weitere Teile besorgen zu müssen. Einziges Manko ist das recht kurze Audiokabel. Dieses Problem lässt sich allerdings mit einem passenden Verlängerungskabel beheben. Ansonsten ist der Dual DT 210 ein gutes Gerät.

Dual DT 210 Amazon