Auna TBA-298 im Schallplattenspieler Test

Details
Riemenbetrieb
Gleichstrommotor
33 und 45 U/Min Drehzahl
Integrierte Lautsprecher
3,5mm-Klinke, Kopfhörerausgang, Stereo-Cinch-Line-Ausgang

Der Auna TBA-298 ist ein kompakter und kleiner Schallplattenspieler, welchen der Verbraucher zu einem sehr günstigen Preis erstehen kann. Das Modell ist mit einem Riemenantrieb und verschiedenen Anschlüssen versehen. Des Weiteren sind in dem Auna TBA-298 Lautsprecher integriert, welche direkt am Gerät zu regeln sind. Optisch ist der TBA-298 Schallplattenspieler von Auna etwas moderner gehalten, wodurch er sich gut in die jeweiligen Wohnstile einbringen lässt.

Der Auna TBA-298 im Test

Auna TBA 298 PlattenspielerDas optische Design des Auna TBA-298 ist im moderneren Stil gehalten und macht einen recht ansprechenden Eindruck. Bei der groben Sichtprüfung konnten keine ersichtlichen Mängel festgestellt werden. Das Gerät ist sauber verarbeitet, Einzelteile fest integriert und auch bei den Anschlüssen kann man keine Fehler feststellen. Das Gehäuse ist relativ kompakt gehalten, wodurch man keinerlei platztechnische Probleme beim Aufstellen hat. Leider steht deswegen auch normalgroße Schallplatten etwas über. Das hätte man besser lösen müssen, da sich dies im Endeffekt auf das Klangbild auswirkt. Der Riemenantrieb sorgt zwar für keinen sehr rasanten Anlauf des Drehtellers, ermöglicht aber eine gute Laufruhe. Der Teller bewegt sich konstant ohne groß zitternde oder eiernde Bewegungen abzugeben. Der verfügt über keinen Tonabnehmer sondern ist mit einem Kristallsystem versehen, was sich etwas negativ auf die akustische Leistung auswirkt. Dennoch bleibt der Arm gut in der Laufbahn ohne große Schwankungen zu zeigen. Die Leistung der integrierten Boxen ist recht passabel. Hier muss man immerhin bedanken, dass verbaute Boxen meist eine schlechtere Leistung aufweisen als externe bzw. separate Boxensysteme. Die Ausstattung hält sich bei dem TBA-298 im kleinen Rahmen und wurde recht minimal gehalten. Vorverstärker, USB-Anschluss und Co. sind in diesem Gerät nicht verbaut, wodurch sich die Einsatzmöglichkeit auf das reine Musikhören begrenzt. Dafür ist der TBA-298 sehr leicht zu bedienen. Musikstart und –ende erfolgen über einen Schalter, die Lautstärke kann stufenlos über den Regler eingestellt werden und auch die Geschwindigkeiten sind einfach auszuwählen.

Fazit

Mit dem Auna TBA-298 bietet der Hersteller dem Verbraucher einen sehr günstigen Plattenspieler. Das Gerät ist zwar mit einer minimalen Ausstattung versehen, und weißt einige Schwachstellen auf, aber dies kann bei dem geringen Preis toleriert werden. Das Gerät eignet sich lediglich zum Abspielen von Schallplatten und diese Aufgabe meistert es auch recht zufriedenstellend. Wer also hin und wieder seine älteren Musikträger abspielen möchte, und dabei nicht viel Geld ausgeben will, ist mit dem TBA-298 von Auna gut beraten.

Auna TBA-298 Amazon