Roadstar HIF-1899TUMPK Test

Details
Umfangreiche Ausstattung (CD-Player, Kassettenfach, Radio, Plattenspieler)
USB-Schnittstelle und Direct-Encoding-Funktion
Auto-Stop
33, 45 und 78 U/Min
Halbautomatik und riemenbetrieben

Die HIF-1899TUMPK von Roadstar ist eine Kompaktanlage im nostalgischen Design. Neben der Ausstattung mit einem CD-Player, Stereoradio und Kassettenfach ist auch ein Schallplattenspieler in dem Gerät verbaut. Dieser halbautomatische Plattenspieler verfügt über 3 unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen und einen automatischen Stop-Mechanismus. Des Weiteren ist das Gerät mit einer USB-Schnittstelle, diversen Anschlüssen und integrierten Lautsprechern versehen.

Der Roadstar HIF-1899TUMPK im Test

Optisch ist der HIF-1899TUMPK von Roadstar mit dem Retro-Holz-Design schon einmal ein echter Blickfang. So etwas sieht man nicht alle Tage, wodurch der HIF-1899TUMPK auch zu tollen Dekorationsstück wird. Dennoch muss das Gerät auch qualitativ überzeugen können, was er auch kann. Die Anlage ist sauber verarbeitet und weist keine Schwachstellen auf. Die Materialien sind gut gewählt und auch die Einzelteile sind fest verbaut. Die unterschiedlichen Schnittstellen lassen sich alle gut verbinden, weswegen auch ungeübte Musikfreunde nicht an ihre handwerklichen Grenzen stoßen werden. Im Notfall kann hier die verständliche Betriebsanleitung weiterhelfen. Bei einem Kompaktgerät muss man sich darüber im Klaren sein, dass die Leitung der einzelnen Komponenten geringer ist als dies bei Baukastensystemen der Fall ist. Dennoch ist die Leistung des Plattenspielers, bis auf einzelne Mankos, in einem völlig akzeptablen Bereich. Der Plattenteller weist eine gute Laufruhe auf, wodurch eiern oder zittern der Schallplatte verhindert wird. Der Tonabnehmer bleibt leider nicht konstant auf der Spur, sondern hüpft und springt aus dieser heraus. Das ist natürlich störend und hätte, mit einem richtig ausbalancierten Tonabnehmerarm, vom Hersteller verhindert werden können. Also muss man hier nachhelfen und ein Gewicht anbringen. Hat man hier nachgebessert ist das Klangbild des HIF-1899TUMPK wirklich klar, sauber und weich. Eben so wie es sein sollte. Der Korpus ist jedoch sehr gut gearbeitet, wodurch das Gerät nicht sonderlich auf Trittschall reagiert. Das ist wichtig, denn ein stoßempfindliches Gerät leitet die Erschütterungen an den Tonabnehmer weiter. Dies ist bei dem HIF-1899TUMPK nicht der Fall.

Fazit

Die Kompaktanlage hif-1899TUMPK von Roadstar beinhaltet eine Umfangreiche Ausstattung und sieht zudem auch noch toll aus. Der Blickfang beinhaltet einen CD-Player, Radio und diverse Schnittstellen. Des Weiteren ist auch ein Schallplattenspieler, zum Abspielen von Vinylplatten integriert. Das Gerät ist gut verarbeitet und mit den passenden Materialien versehen, so dass die Stoßempfindlichkeit sehr gering ist. Der Plattenteller zeigt im Betrieb konstante Drehbewegungen und keine Unregelmäßigkeiten auf. Leider ist der Tonabnehmerarm nicht ausbalanciert, weswegen dieser öfters aus der Laufspur springt. Das beeinträchtigt leider die Akustik. Um das Problem zu beheben müsste man ein Gegengewicht anbringen. Ansonsten funktioniert die Kompaktanlage tadellos.

Roadstar HIF-1899TUMPK Amazon